. .

Funktionen:

Die Seite wird gedruckt

Für weltweit sichere Warenströme

Unsere Luftfracht-Branchenstandards

Sicherheit, Pünktlichkeit, Effizienz und hohe Qualität sind die Kernelemente bei der Erbringung unserer Transport- und Logistikleistungen. Als global tätiges Unternehmen legen wir besonderen Wert auf einheitliche und hohe Standards.

Der Einsatz moderner Verkehrsmittel und eines weltweiten Netzes integrierter IT-Lösungen bilden die Grundlage für Qualität und Sicherheit bei DB Schenker. Standardisierte Prozesse, definierte Netzwerkregeln und Programme zur kontinuierlichen Verbesserung spielen dabei die Hauptrolle.

Es wurden fünf Prinzipien formuliert:

  • Kontinuierliche Verbesserung der Qualität
  • Schutz von Anlagen, Einrichtungen, Personen und Fracht
  • Schutz von Marken und Know-how
  • Erfüllung kundenseitiger Anforderungen
  • Einhaltung gesetzlicher Auflagen

Unsere Standards für die Sicherung der Lieferkette erstrecken sich auf vier Bereiche:

Anlagen
Schutz von Flugzeugen und Flughäfen mittels ISPS-Code

Einrichtungen
Einhaltung von Sicherheitsstandards im Rahmen der Initiativen C-TPAT und TAPA-FSR

Personen
Sicherheitsüberprüfung von Personen durch Ausweiskarten nach den hohen Standards von Luftfrachtsicherheitsprogrammen wie TSA oder dem European Air Cargo Security Program

Fracht
Die USA gelten als Vorreiter in der Frachtsicherheit, etwa durch Initiativen wie das AAMS (Advanced Manifest System). Ähnliche Regeln gelten in Australien, Mexiko, Indien und China. Auch in Europa ist die Einführung solcher Sicherheitsmaßnahmen vorgesehen.

Letzte Aktualisierung: 09.05.2012

Zum Seitenanfang