. .

Funktionen:

Die Seite wird gedruckt

Gesetzliche Mindeststandards

DB-Verhaltenskodex Ethik

Der DB-Verhaltenskodex Ethik (Code of Conduct) definiert Standards und Erwartungen an das tägliche Handeln unserer Mitarbeiter und Führungskräfte. Den Führungskräften kommt dabei eine Vorbildfunktion zu. – Das Dokument liegt im Anhang zur Einsicht und Download vor.

Auf Basis von Gesetzen und dem DB-Verhaltenskodex wurden und werden im DB-Konzern weitere klare Vorgaben für regelkonformes und ethisches Verhalten im Geschäftsleben gesetzt. Diese internen Vorgaben bieten Mitarbeitern und Führungskräften Orientierung im internationalen und nationalen Geschäftsverkehr und Kundenkontakt. Intern sind insbesondere folgende Themen geregelt:

  • Zuwendungen
    Transparenter Umgang mit Einladungen/Geschenken und sonstigen Zuwendungen durch Dritte oder bei Zuwendungen durch das eigene Unternehmen
  • Vermögensschutz
    Richtlinie zum Schutz von Vermögen des DB-Konzerns und  vertraulicher Behandlung aller Geschäftsdaten
  • Kartellrecht / Preisabsprachen
    Informationen und Vorgaben zur Vermeidung wettbewerbsbeschränkender Vereinbarungen, Preisabsprachen und wettbewerbsbehindernder Angebote
  • Agenten, Mittler, Berater
    Regelungen zur Zusammenarbeit sowie zur Auswahl
  • Interessenkonflikte
    Vermeidung von Interessenkonflikten z.B. zwischen privaten Interessen von Mitarbeitern und dem Arbeitgeber oder im Umgang mit Geschäftspartnern

Letzte Aktualisierung: 11.03.2014

Zum Seitenanfang