161110_icono_product_teaser Shape Shape 161110_icono_product_teaser icon-arrow-left icon-arrow-right icon-first icon-last 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser location-pin 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser contact-desktop-white careers-desktop-white

connect 4.0: Click. Ship. Done.

Angebote in Echtzeit. Direkt online buchen. Zurücklehnen.
Jetzt loslegen

Bereit für den Sommer?

Wir sind! Sehen Sie sich unsere aktualisierten Zeitpläne an.
mehr erfahren

Entdecken Sie die Highlights auf dem einfachsten Weg von A nach B!

Mehr dazu!

Wenn Auto-Legenden abheben

Prototypen, Designstudien, Oldtimer und automobile Legenden - das ist die kostbare Fracht, um die sich die DB Schenker Automotive Division am Air Cargo Center des Flughafen Stuttgart kümmert.
mehr erfahren

The driving force for your business!

Brandneue Optionen für DB SCHENKERsystem: Fix Day 10 und 13
mehr erfahren

Logistics Orchestrator

Neue Ebene der Aftermarket-Logistik mit dem Logistics Orchestrator
Mehr erfahren

DB Schenker digitalisiert globales Ersatzteilgeschäft

Neue Online-Plattform „Logistics Orchestrator“ optimiert die globalen Lieferketten für Kunden aus dem Industrie- und Aerospace-Sektor

DB Schenker setzt seine Digitalisierungsoffensive konsequent weiter fort. Mit einer weiteren neuen Online-Plattform wird nun speziell auch die Ersatzteillogistik von Kunden aus dem Industrie- und Aerospace-Sektor digital.
 
Der „Logistics Orchestrator“ von DB Schenker steuert dafür ab sofort das zentrale Management sämtlicher Ersatzteilaufträge innerhalb eines globalen Distributionsnetzwerks. Lieferzeiten zum Endkunden können dadurch signifikant reduziert werden, da die Bereitstellung der gesamten Ersatzteile sichergestellt wird. Die durchschnittlichen Logistikkosten können sich damit um bis zu 30 Prozent reduzieren.

„Mit unserer „Connect“-Initiative treiben wir die Digitalisierung unserer Frachtprodukte mit hoher Geschwindigkeit voran. Jetzt bringen wir mit unserem ‚Logistics Orchestrator‘ eine digitale Speziallösung eigens für unsere Kunden im Industrie- und Luftfahrtsektor auf den Markt“, so Markus Sontheimer, Chief Information und Chief Digitization Officer der Schenker AG.

Bisher wurde die Ersatzteillogistik innerhalb großer, globaler Distributionsnetzwerke noch unabhängig voneinander auf regionaler oder lokaler Ebene koordiniert. Häufig erfolgte auch das Auftragsmanagement lokal in verschiedenen Organisationen mit unterschiedlichen Systemen und Geschäftsregeln. Diese dezentrale Steuerung führte teilweise zu mangelnder Transparenz in den Lieferketten und entsprechend zu hohen Lager- und Transportkosten. Mit dem „Logistics Orchestrator“ wird jetzt alles digital „aus einem Guss“ gesteuert, sowohl das globale Liefer- als auch das Auftragsmanagement.