Skip to content
DB SCHENKER logo DB SCHENKER logo


Cindy standing in front of a DB Schenker truck

Cindy entwickelte ihre Karriere über 14 Jahre hinweg

Kunden bei der Lösung ihrer pandemiebedingten logistischen Herausforderungen helfen  

Cindy trat dem Seefracht-Team in Greater China bei, nachdem sie ihr Studium in "International Container Transportation Management" abgeschlossen hatte. Sie war damals 21 Jahre alt und wollte Geschäftserfahrung in den Bereichen Logistik und Transport sammeln.

Ich habe mich durch diese Arbeit persönlich weiterentwickelt und bin sehr dankbar für die Möglichkeit, Teil eines so großartigen Teams zu sein.

Cindy holding up a DB Schenker sign

Cindy, Leiterin Tender Pricing Seefracht

Seitdem hat Cindy jede Herausforderung angenommen, die ihr in den letzten 14 Jahren begegnet ist. Sie hat sich in ihrem Bereich enorm weiterentwickelt und leitet nun die Preisgestaltung für Ausschreibungen in der Seefrachtabteilung von DB Schenker.

„Meine tägliche Arbeit besteht darin, die interne Koordination für Seefrachtausschreibungen zu leiten“, sagt Cindy, „und unsere Strategie mit dem Management abzustimmen, um mehr Geschäft zu gewinnen sowie das Wachstum von DB Schenker an vorderster Front zu halten.“
 

Management pandemiebedingter Einschränkungen

Während der Pandemie musste Cindy – wie viele andere auch – Probleme lösen, mit denen sie noch nie zuvor konfrontiert war. Die Kommunikation mit Kunden und Spediteuren wurde komplexer und schwieriger, da beispielsweise eine persönliche Kommunikation nicht mehr möglich war.

Cindy und ihr Team mussten Lösungen finden, um mit den Kunden in Kontakt zu bleiben, ihre Probleme zu lösen und weiterhin einen hochwertigen Service zu bieten. Im weiteren Verlauf der Pandemie führte der Mangel an Seecontainern und Transportkapazitäten zu weiteren Herausforderungen.

Cindy holding up a DB Schenker sign

Cindy und ihr Team waren bereit, sich diesen Problemen zu stellen, und arbeiteten hart daran, die Fracht ihrer Kunden zu befördern. „Wir entwickeln Prognosen, damit die Spediteure genügend Container vorhalten können, um unseren Kunden eine hohe Servicequalität zu bieten“, sagt sie.

Unabhängig von der Geschäftslage oder äußeren Ereignissen widmet Cindys Team einen Großteil seiner Zeit und Mühe der Suche nach den besten Lösungen für die Kunden von DB Schenker. Jeder einzelne Container und jeder zufriedene Kunde ist ein Gewinn und ein Antrieb für ihre Begeisterung und Leidenschaft, ein Teil des Unternehmens zu sein.
 

Das DB Schenker-Logo 

Jedes Mal, wenn Cindy an einem DB Schenker-Logo vorbeikommt, kann sie nicht anders als eines zu tun: ein Foto zu machen. Sie ist nicht nur absolut begeistert vom DB Schenker-Logo, sondern zeigt sich auch immer wieder als großes Beispiel für Engagement und Einsatzbereitschaft – gerade in den herausfordernden Zeiten, die durch die Pandemie entstanden sind.

„Ich liebe meinen Job. DB Schenker gibt mir viele Möglichkeiten, mich zu entwickeln“, sagt Cindy. „Das Unternehmen hat mir gezeigt, wie ich arbeiten kann, wie ich mich für meinen Job begeistern kann und wie ich professionell werde. Und für all das ist das Logo ein Symbol für mich.“

Wir könnten nicht stolzer auf Cindy sein, dass sie diese Herausforderungen und Verantwortungen in dieser Zeit der Unsicherheit erfolgreich angenommen hat. Gut gemacht, Cindy, dass du aufgestanden bist und die Verantwortung übernommen hast! Wir drücken dir die Daumen und unterstützen dich auf deinem weiteren Karriereweg.