Skip to content
DB SCHENKER logo


Gestalten Sie Ihre Lieferketten grüner

Als Pionier im Bereich Umweltschutz setzt DB Schenker Maßstäbe für den effizienten Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen. Angesichts des steigenden gesellschaftlichen Drucks zum Schutz der Umwelt ist der Transportsektor gefordert, einen erheblichen Beitrag dazu zu leisten. Wir haben uns verpflichtet, eine Vorreiterrolle in der Umweltschutzbewegung einzunehmen, indem wir der führende grüne Logistikdienstleister werden. Wir wissen, dass trotz zunehmendem Verkehrsaufkommens die CO2-Emissionen tatsächlich reduziert werden können.

Emissionen reduzieren

DB Schenker unterstützt den DB-Konzern dabei, die spezifischen CO2-Emissionen bis 2020 um 30 Prozent und die CO2e-Emissionen bis 2030 um 50 Prozent gegenüber 2006 zu senken. Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir eine Vielzahl von Initiativen gestartet und bauen unser Angebot an umweltfreundlichen Logistikangeboten weiter aus. Wir streben an, Transportkilometer durch Konsolidierung zu reduzieren, auf den umweltfreundlichsten Verkehrsträger zu verlagern und die Effizienz durch kontinuierliche Flottenerneuerungen zu steigern.

Derzeit bietet DB Schenker Eco Solutions für jeden Verkehrsträger an, mit denen Kunden den CO2-Ausstoß entlang der gesamten Lieferkette reduzieren oder kompensieren können. So können wir den CO2-Ausstoß in der Luftfracht um bis zu 20 Prozent und in der Seefracht um bis zu 50 Prozent reduzieren. Auch für den Landverkehr gibt es umweltfreundliche Lösungen im Hinblick auf innovative Motoren und Kraftstoffe sowie durch den Einsatz energieeffizienter, nachhaltiger Maßnahmen in allen unseren Gebäuden. Als weltweit führendes Unternehmen mit Fokus auf grüne Logistik ist DB Schenker in der Lage, den CO2-Fußabdruck der Lieferketten unserer Kunden transparent zu berechnen und aufzuzeigen sowie Empfehlungen zur Optimierung zu geben.


Im Jahr 2021 werden wir die größte eCanter-Flotte der Welt haben.

DB Schenker-chauffeur levert een tijdsgebonden zending

Cyrille Bonjean, Head of Land Transport Europe