161110_icono_product_teaser Shape Shape 161110_icono_product_teaser icon-arrow-left icon-arrow-right icon-first icon-last 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser location-pin 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser contact-desktop-white careers-desktop-white

Deutsche Bahn tritt der Science Based Targets (wissenschaftliche Ziele) Initiative bei.

Im März 2017 trat die Deutsche Bahn der Science Based Targets initiative (SBT) bei. Einem gemeinsamen Projekt von CDP, UN Global Compact, World Resources Intstitute und WWF.

Ziel der Initiative ist die weltweite Einhaltung von Klimaschutzziele von Unternehmen und die verbesserte Evaluation dieser durch die Anwendung wissenschaftlich gestützter Klimaziele. Die teilnehmenden Unternehmen versprechen ihre Klimaschutzziele zur Reduzierung von Kohlendioxid anzupassen. Um die globale Erderwärmung auf unter 2 Grad Celsius, verglichen mit der vorindustriellen Zeit, zu begrenzen. Die Unternehmen verpflichten sich zu einem Klimaziel innerhalb der nächsten zwei Jahre, welches im Einklang mit den Ergebnissen aus dem Pariser Klimaabkommen vom Dezember 2015 steht. Die SBT Experten überprüfen diese Ziele. Die Deutsche Bahn ist eines der ersten deutschen Unternehmen, welche ihre Klimaschutzziele an die des Pariser Abkommens über den Klimaschutz anpasst. Die Science Based Targets Initiative wurde Mitte 2015 gestartet. Bisher haben sich rund 215 Unternehmen aus 33 Ländern, darunter auch zehn deutsche Unternehmen, der Initiative angeschlossen.

Mehr über die Initiative: sciencebasedtargets.org

Download: Info Flyer