161110_icono_product_teaser Shape Shape 161110_icono_product_teaser icon-arrow-left icon-arrow-right icon-first icon-last 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser location-pin 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser contact-desktop-white careers-desktop-white

Stückgutsendungen (LCL)

Der LCL-Effekt: Schneller. Flexibler. Smarter!


Jetzt Video anschauen und den LCL-Effekt kennenlernen:

Sie versenden und beziehen Ihre Waren mit Seefracht in und aus aller Welt? Mit DB SCHENKERcombine für Stückgutsendungen (LCL) und unserem weltweiten Netzwerk bietet DB Schenker die perfekte Lösung für Ihren Warenversand auf dem Seeweg – auch dann wenn Sie nur eine Palette oder Kiste versenden wollen.

Über die Vielzahl an Herausforderungen des internationalen Transportes müssen Sie sich dabei keine Sorgen machen. Sie fokussieren sich ganz auf Ihre Kunden. Den Transport erledigt Schenker für Sie.

LCL mit DB SCHENKERcombine bietet Ihnen nicht nur die Komplettlösung für den Seetransport Ihrer Sendung in Containern, sondern auch entscheidende Vorteile für effiziente Prozesse, schlanke Lagerung und eine stabile Supply Chain.
Wir bieten globale LCL-Dienste mit der Expertise eines weltweiten Netzwerkes an LCL-Hubs und -Gateways, das durch die nahtlose Verknüpfung unserer Vor- und Nachlaufdienste auf dem Landweg optimal ergänzt wird.

Profitieren Sie darüber hinaus von einer Vielzahl von weiteren Vorteilen:

  • Effizientere Produktions- und Betriebsabläufe
  • Reduzierung der Beanspruchung von Lagerflächen und Rampenstellplätzen
  • Stabile Lieferzusagen gegenüber Ihren Kunden
  • Optimale Nutzung von Containerkapazitäten und Abfahrten
  • Mit LCL können wir den Carbon Footprint der Seefracht-Transporte reduzieren


Nebenkosten

Der Demurrage-, Detention- und Kailagergeld-Tarif gilt für eingehende und ausgehende Verschiffungen auf SCHENKERocean Bill of Lading über die Häfen Hamburg, Bremerhaven, Bremen, Wilhelmshaven, Rotterdam, Antwerpen und Zeebrügge. Die Konditionen für Reefer, Special Equipment, Shippers Own Equipment und Container mit Gefahrgut sind hier nicht enthalten. Diese müssen separat angefragt werden.

Download: Demurrage-/Detention-/Kaigeld-Tarif 2019

Gültig für aus- und eingehende LCL-Verschiffungen auf DB SCHENKERocean Bill of Lading über die Häfen Hamburg, Bremerhaven, Bremen, Wilhelmshaven, Rotterdam, Antwerpen und Zeebrügge.

Download: Nebengebührentarife LCL 

Nach dem Beschluss der International Maritime Organization (IMO) im November 2014 muss ab dem 1. Juli 2016 die Bruttomasse der einzelnen Schiffscontainer vor der Verladung ermittelt, dokumentiert und der Reederei mitgeteilt werden.

Weiter lesen

Hier wird der aktuell geltende Umrechnungskurs der Schenker Deutschland AG veröffentlicht. Die Festlegung der Umrechnungskurse erfolgt gemäß den in den AGB genannten Fahrplandaten. Basis hierfür ist der DB Wechselkurs (entspricht Reuterskurs – hier einsehbar) inklusive Risikoaufschlag.

Weiter lesen

Weitere Produkte