DB SCHENKER logo

camera_lenses_notebook_db_schenker

DB Schenker verstärkt Engagement in der Automobillogistik

Mit innovativen Lösungen in Schlüsselmärkten des automobilen Ersatzteilgeschäfts weiter wachsen

Mit innovativen Lösungen will DB Schenker den steigenden Ansprüchen von Kunden in der Automobilbranche gerecht werden. So wird der Logistikdienstleister sich neben seinen Kerndienstleistungen vor allem auf aktuelle Entwicklungen in der Automobilindustrie fokussieren. Dazu gehört zum Beispiel die Herstellung von Ersatzteilen per 3D-Druck. Schenker will die sogenannte additive Fertigung konsequent technologisch verfolgen und weiter vorantreiben. Hierbei profitieren die Kunden vor allem von reduzierten Lagerkosten. Die benötigten Ersatzteile werden nur bei Bedarf produziert. Dadurch verkürzen sich Lieferzeiten durch eine schnellere Produktion. Auch mit der Spezialisierung bei der Lagerung und dem Transport von Lithiumbatterien will sich der Logistikdienstleister positionieren. Die Anforderungen an die Batterielogistik sind äußerst komplex. Es handelt sich bei Autobatterien um Gefahrgut, das speziell transportiert und gelagert werden muss.

In Wien betreibt DB Schenker ein internationales Ersatzteilzentrum für einen renommierten Automobilhersteller

„Es ist unser erklärtes Ziel, unseren Kunden weltweit die besten Logistikleistungen im Ersatzteilgeschäft, dem sogenannten Aftermarket-Bereich, zu bieten. Dank der umfassenden Erfahrungen im Automobilbereich, unseren hervorragend ausgebildeten Spezialisten und unseren dedizierten Innovations- und Qualitätsprogrammen bin ich zuversichtlich, dass wir dieses Ziel erreichen werden“, sagt Stephan Allgeier, Vice President Vertical Market Automotive – Global Business Development Schenker AG.

Nicht nur in diesem Spezialbereich der Logistik, sondern entlang der gesamten Lieferkette für die Automobilindustrie bietet DB Schenker die vollständige Bandbreite an Logistikdienstleistungen von der Produktionsversorgung über Completely Knocked Down (CKD) und Semi Knocked Down (SKD)-Montagen bis zur Zubehör- und Ersatzteilelogistik.

DB Schenker garantiert eine bedarfsgerechte Logistik, die zeitnahe Reparaturen ermöglicht. Durch die Kombination von Kontraktlogistik und Transportangeboten kann DB Schenker All-in-one-Lösungen für Erstausrüster (OEMs) und Werkstätten einschließlich eines umfangreichen Retourenmanagements anbieten.

Ein Film zum Thema kann hier angesehen werden.