camera_lenses_notebook_db_schenker

Neue Betrugsmasche auf Internetplattformen

Im Zusammenhang mit Verkäufen über Internetplattformen wurde folgende Betrugsmasche beobachtet:

Der vermeintliche Kaufinteressent teilt dem Verkäufer mit, dass der Transport mit DB Schenker abgewickelt werde und kündigt die Überweisung des Kaufpreises nebst einer „Gebühr“ (z.B. Maut, Versicherung o.a.) oder „Honorar“ i.H.v. mehreren Hundert Euro an. Den Betrag solle der Verkäufer schnellstmöglich an DB Schenker überweisen. Kurz darauf erhält der Verkäufer eine E-Mail -vermeintlich von DB Schenker- in welcher die Kontoverbindung mitgeteilt wird sowie die -angebliche- Bestätigung einer Bank über die erfolgte Anweisung des Betrages auf das Konto des Verkäufers.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die hier beschriebene Zahlungsabwicklung nicht zu unseren Geschäftsmethoden gehört. Die Abrechnung, einschl. Zahlungsabwicklung, erfolgt bei DB Schenker grundsätzlich mit unseren direkten Geschäftspartnern.