DB SCHENKER logo

Six men with shovels at the groundbreaking ceremony


Umweltfreundliches Logistikzentrum in Dubai ab Juni 2022

Mit dem Baubeginn eines weiteren Mega-Logistikzentrums im Logisitikareal von Dubai South wird die gesamte Kontraktlogistikfläche von DB Schenker in Dubai bis Juni 2022 auf 84.000 Quadratmeter anwachsen. Das Vorhaben ist die dritte und damit letzte Phase des Wachstumsplans für den Ausbau der Kontraktlogistik in der Wüstenstadt. Mit den ersten doppelt lizenzierten Anlagen mit zweifacher Anbindung hat Dubai South im E-Commerce- und Logistiksektor eine Vorreiterrolle eingenommen. Eine Vielzahl globaler und regionaler Akteure profitieren von den kundenorientierten Prozessen von Dubai South und der nahtlosen, multimodalen Verbindung zwischen Straßen-, Luft- und Seetransport.

DB Schenker hat in der Region Naher/Mittlerer Osten und Afrika einer Vielzahl zukunftsträchtiger und internationaler Unternehmen den Markteintritt erleichtert. DB Schenker ist dadurch zu einem der am schnellsten wachsenden Logistikdienstleister in der Region geworden und konnte die Gesamtfläche aller eigenen Logistikzentren in den letzten sieben Jahren von 40.000 auf 325.000 Quadratmeter erweitern.

Mohsen Ahmad, CEO des Logistikareals Dubai South, sagte: "Die Arbeit von DB Schenker an der dritten Anlage in Dubai South ist ein Beweis für unsere maßgeschneiderten, kundenspezifischen Dienstleistungen und unser schnelles Ökosystem, das von Zentralisierung und Skaleneffekten profitiert und sowohl die Region als auch die lokalen Märkte bedient. Wir unterstützen unsere Kunden weiterhin und bieten ihnen optimale Lösungen an, um ihren Expansionsanforderungen gerecht zu werden und ihr Geschäft auszubauen."

Wir wollen unsere führende Position in der Nachhaltigkeit im Nahen Osten durch die Reduzierung von CO2-Emissionen und -Kosten unterstreichen.

Ako Djaf speaking at the groundbreaking ceremony

Ako Djaf, Vice President Contract Logistics/SCM, DB Schenker Middle East & Africa

"Das neue Warehouse ist ein notwendiger Schritt, um der steigenden Nachfrage unserer Kunden nach erstklassigen Dienstleistungen und einzigartigen Lösungen Rechnung tragen zu können. Wir wollen unsere führende Position in der Nachhaltigkeit durch die Reduktion von CO2-Emissionen und -Kosten ausbauen – als Wettbewerbsvorteil sowohl für unsere Kunden als auch für uns. Wir haben den Ehrgeiz, auch in Sachen Innovation der regional führende Logistikdienstleister zu werden. Mit dem DLC III werden wir Nachhaltigkeit und Technologie so zusammenführen, dass unser Dienstleistungsangebot für unsere Kunden vorteilhaft und attraktiv ist", so Ako Djaf.

Der erste Spatenstich fand am 4. Juli 2021 in Anwesenheit von Seiner Exzellenz Khalifa Al Zafiin (Executive Chairman der Dubai Aviation City Corporation), Christopher Smith (CEO Middle East & Africa, DB Schenker) und Ako Djaf (Vice President Contract Logistics/SCM Middle East & Africa, DB Schenker) sowie weiteren Führungskräften beider Unternehmen statt. Das neue hochmoderne und umweltfreundliche Logistikzentrum wird über eine 37.000 Quadratmeter große Lagerfläche verfügen, inklusive eines 5.000 Quadratmeter großen Zwischengeschossbereichs für Mehrwertdienste und Ersatzteilgeschäfte. Das DLC III verfügt über temperaturgeführte Bereiche sowie Zonen mit Umgebungstemperatur und wird mit 100 Prozent erneuerbare Energien betrieben. Außerdem dient es als Vertriebszentrum für den GCC.


Kontakt

Wenn Sie sich über Ihre Geschäftsmöglichkeiten im Nahen/Mittleren Osten und in Afrika informieren möchten, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Schenker Middle East FZE
Alena Emelyanova
Dubai Logistics City, DWC
Dubai, United Arab Emirates
Phone: +971 4 804 0446
alena.emelyanova@dbschenker.com