Finden Sie genau das, wonach Sie suchen

  • Bitte wählen Sie Ihren Standort und Ihre Sprache

  • Warehouse workers check freight on pallet in warehouse via pad, truck in background

    Währungszuschlag Schweiz – Monatliches Floating

    Stand: Mai 2024

    Seitdem die Schweizerische Nationalbank SNB im Januar 2015 den Mindestumrechnungskurs von 1,20 CHF pro Euro aufgehoben hat, unterliegt der Wechselkurs von Euro (EUR) zu Schweizer Franken (CHF) erheblichen Schwankungen. Dies stellt für die von DB Schenker erbrachten Dienstleistungen in der Schweiz einen zunehmend unkalkulierbaren Kostenfaktor dar. Diese von uns nicht beeinflussbaren Währungskosten müssen in Form eines variablen Währungszuschlags kompensiert werden.

    Im April 2015 hat die Schenker Deutschland AG deshalb erstmals eine variable Methodik zur Festlegung eines separaten Währungszuschlags für Stückgut-Transporte von und in die Schweiz eingeführt.

    Der monatlich wechselnde Währungszuschlag Schweiz*, der auf die Tarif-Raten im Stückgutverkehr berechnet wird, kann aus folgender Tabelle entnommen werden:

    Wechselkurs CHF von
    Wechselkurs CHF bis
    zu EUR
    Währungszuschlag

    1,20

    1,25

    1,00

    0,00%

    1,15

    1,19

    1,00

    1,50%

    1,10

    1,14

    1,00

    3,50%

    1,05

    1,09

    1,00

    5,50%

    1,00

    1,04

    1,00

    7,50%

    0,95

    0,99

    1,00

    9,50%

    0,90

    0,94

    1,00

    11,50%

     
    Historische Entwicklung des Währungszuschlags bei der Schenker Deutschland AG:

    Betrachtungszeitraum
    Niveau Wechselkurs EUR-CHF
    Währungszuschlag Schweiz
    Gültig ab
    April/Mai 2024
    0,98
    9,50%
    01.06.2024
    März/April 2024
    0,98
    9,50%
    01.05.2024
    Februar/März 2024
    0,95
    9,50%
    01.04.2024
    Januar/Februar 2024
    0,94
    11,50%
    01.03.2024
    Dezember 2023/Januar 2024
    0,94
    11,50%
    01.02.2024
    November/Dezember 2023
    0,96
    9,50%
    01.01.2024
    Oktober/November 2023
    0,96
    9,50%
    01.12.2023
    September/Oktober 2023
    0,96
    9,50%
    01.11.2023
    August/September 2023
    0,96
    9,50%
    01.10.2023
    Juli/August 2023
    0,96
    9,50%
    01.09.2023
    Juni/Juli 2023
    0,98
    9,50%
    01.08.2023
    Mai/Juni 2023
    0,97
    9,50%
    01.07.2023
    April/Mai 2023
    0,98
    9,50%
    01.06.2023
    März/April 2023
    0,99
    7,50%
    01.05.2023
    Februar/März 2023
    0,99
    9,50%
    01.04.2023
    Januar/Februar 2023
    1,00
    7,50%
    01.03.2023
    Dezember/Januar 2023
    0,99
    9,50%
    01.02.2023
    November/Dezember 2022
    0,98
    9,50%
    01.01.2023
    Oktober/November 2022
    0,99
    9,50%
    01.12.2022
    September/Oktober 2022
    0,97
    9,50%
    01.11.2022
    August/September 2022
    0,97
    9,50%
    01.10.2022
    Juli/August 2022
    0,98
    9,50%
    01.09.2022
    Juni/Juli 2022
    1,00
    7,50%
    01.08.2022
    Mai/Juni 2022
    1,04
    7,50%
    01.07.2022
    April/Mai 2022
    1,03
    7,50%
    01.06.2022
    März/April 2022
    1,02
    7,50%
    01.05.2022
    Februar/März 2022
    1,03
    7,50%
    01.04.2022
    Januar/Februar 2022
    1,04
    7,50%
    01.03.2022
    Dezember 2021/Januar 2022
    1,04
    7,50%
    01.02.2022
    November/Dezember 2021
    1,04
    7,50%
    01.01.2022
    Oktober/November 2021
    1,06
    5,50%
    01.12.2021
    September/Oktober 2021
    1,08
    5,50%
    01.11.2021
    August/September 2021
    1,08
    5,50%
    01.10.2021
    Juli/August 2021
    1,08
    5,50%
    01.09.2021
    Juni/Juli 2021
    1,09
    5,50%
    01.08.2021
    Mai/Juni 2021
    1,09
    5,50%
    01.07.2021
    April/Mai 2021
    1,10
    3,50%
    01.06.2021
    März/April 2021
    1,10
    3,50%
    01.05.2021
    Februar/März 2021
    1,10
    3,50%
    01.04.2021
    Januar/Februar 2021
    1,08
    5,50%
    01.03.2021
    Dezember 2020/Januar 2021
    1,08
    5,50%
    01.02.2021
    November/Dezember 2020
    1,08
    5,50%
    01.01.2021
    Oktober/November 2020
    1,07
    5,50%
    01.12.2020
    September/Oktober 2020
    1,08
    5,50%
    01.11.2020
    August/September 2020
    1,08
    5,50%
    01.10.2020
    Juli/August 2020
    1,08
    5,50%
    01.09.2020
    Juni/Juli 2020
    1,07
    5,50%
    01.08.2020
    Mai/Juni 2020
    1,07
    5,50%
    01.07.2020
    April/Mai 2020
    1,05
    5,50%
    01.06.2020
    März/April 2020
    1,06
    5,50%
    01.05.2020
    Februar/März 2020
    1,06
    5,50%
    01.04.2020
    Januar/Februar 2020
    1,07
    5,50%
    01.03.2020
    Dezember 2019/Januar 2020   
    1,09
    5,50%
    01.02.2020
    November/Dezember 2019
    1,10
    3,50%
    01.01.2020
    Oktober/November 2019
    1,10
    3,50%
    01.12.2019
    September/Oktober 2019
    1,09
    5,50%
    01.11.2019
    August/September 2019
    1,09
    5,50%
    01.10.2019
    Juli/August 2019 
    1,10
    3,50%
    01.09.2019
    Juni/Juli 2019
    1,11
    3,50%
    01.08.2019
    Mai/Juni 2019
    1,12
    3,50%
    01.07.2019
    April/Mai 2019
    1,14
    3,50%
    01.06.2019
    März/April 2019
    1,13
    3,50%
    01.05.2019
    Februar/März 2019
    1,14
    3,50%
    01.04.2019
    Januar/Februar 2019
    1,14
    3,50%
    01.03.2019
    Dezember 2018/Januar 2019
    1,13
    3,50%
    01.02.2019
    November/Dezember 2018
    1,13
    3,50%
    01.01.2019
    Oktober/November 2018
    1,14
    3,50%
    01.12.2018
    September/Oktober 2018
    1,14
    3,50%
    01.11.2018
    August/September 2018
    1,13
    3,50%
    01.10.2018
    Juli/August 2018
    1,15
    1,50%
    01.09.2018
    Juni/Juli 2018
    1,16
    1,50%
    01.08.2018
    Mai/Juni 2018
    1,16
    1,50%
    01.07.2018
    April/Mai 2018
    1,19
    1,50%
    01.06.2018
    März/April 2018
    1,18
    1,50%
    01.05.2018
    Februar/März 2018
    1,16
    1,50%
    01.04.2018
    Januar/Februar 2018
    1,16
    1,50%
    01.03.2018
    Dezember 2017/Januar 2018
    1,17
    1,50%
    01.02.2018
    November/Dezember 2017
    1,17
    1,50%
    01.01.2018
    Oktober/November 2017
    1,16
    1,50%
    01.12.2017
    September/Oktober 2017
    1,15
    1,50%
    01.11.2017
    August/September 2017
    1,14                 
    3,50%          
    01.10.2017
    Juli/August 2017
    1,13
    3,50%
    01.09.2017
    Juni/Juli2017
    1,09
    5,50%
    01.08.2017
    Mai/Juni 2017
    1,09
    5,50%
    01.07.2017
    April/Mai 2017
    1,08
    5,50%
    01.06.2017
    März/April 2017
    1,07
    5,50%
    01.05.2017
    Februar/März 2017
    1,07
    5,50%
    01.04.2017
    Januar/Februar 2017
    1,07
    5,50%
    01.03.2017
    Dezember 2016/Januar 2017
    1,07
    5,50%
    01.02.2017
    November/Dezember 2016
    1,08
    5,50%
    01.01.2017
    Oktober/November 2016
    1,08
    5,50%
    01.12.2016
    September/Oktober 2016
    1,09
    5,50%
    01.11.2016
    August/September 2016
    1,09
    5,50%
    01.10.2016
    Juli/August 2016
    1,09
    5,50%
    01.09.2016
    Juni/Juli 2016
    1,08
    5,50%
    01.08.2016
    Mai/Juni 2016
    1,10
    3,50%
    01.07.2016
    April/Mai 2016
    1,10
    3,50%
    01.06.2016
    März/April 2016
    1,09
    5,50%
    01.05.2016
    Februar/März 2016
    1,09
    5,50%
    01.04.2016
    Januar/Februar 2016
    1,10
    3,50%
    01.03.2016
    Dezember 2015/Januar 2016
    1,08
    5,50%
    01.02.2016
    November/Dezember 2015
    1,08
    5,50%
    01.01.2016
    Oktober/November 2015
    1,08
    5,50%
    01.12.2015
    September/Oktober 2015
    1,09
    5,50%
    01.11.2015
    August/September 2015
    1,09
    5,50%
    01.10.2015
    Juli/August 2015
    1,06
    5,50%
    01.09.2015
    Juni/Juli 2015
    1,05
    5,50%
    01.08.2015
    Mai/Juni 2015
    1,04
    7,50%
    01.07.2015
    April/Mai 2015
    1,04
    7,50%
    01.06.2015
    März/April 2015
    1,05
    5,50%
    01.05.2015
    Februar/März 2015
    1,07
    5,50%
    01.04.2015
    Januar 2015
    1,00
    7,50%
    09.02.2015


    Rechnerische Herleitung:

    Der Zuschlag ergibt sich aus den anteilig gestiegenen Wertschöpfungskosten, die in der Schweiz erbracht und somit in Schweizer Franken vergütet werden müssen.

    Zur Berechnung des Währungszuschlags orientiert sich die Schenker Deutschland AG am Mittelwert des Wechselkurses von Euro zu Schweizer Franken eines definierten Zeitraums. Dieser richtet sich nach dem Zeitpunkt des Inkrafttretens des aktuellen Währungszuschlags –  vom 16. Tag des Vorvormonats bis zum 15. Tag des Vormonats.**

    Ein Beispiel: Der Währungszuschlag im April 2015 basiert auf dem Mittelwert des Wechselkurses vom 16. Februar bis 15. März 2015.

    Was bedeutet das konkret?

    Bei Anstieg des Wechselkurses von Euro zu Schweizer Franken profitieren Sie als Kunde von DB Schenker automatisch. Im Gegenzug erhöht sich der Währungszuschlag, wenn der Wechselkurs signifikant sinkt. Der Währungszuschlag wird monatlich an die reale Situation angepasst.

    * Das hier dargestellte Währungsfloating-Modell gilt ebenfalls für Sendungen von und nach Liechtenstein, das ebenfalls den Schweizer Franken als offizielle Währung hat.

    ** Als Quelle dient der offizielle Wechselkurs EUR-CHF der Europäischen Zentralbank (EZB). Den Link zur EZB finden Sie hier.

    Zustimmung zur Verwendung von Cookies und zur Reichweitenanalyse

    Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und kontinuierlich zu verbessern.

    Indem Sie auf „Zustimmen” klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies von Drittanbietern zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses und zur Reichweitenmessung zu. Hierzu verwenden wir Adobe Analytics und Oracle Eloqua. Über „Cookie-Einstellungen” können Sie Ihre Einwilligung individuell anpassen, dies ist auch nachträglich jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung möglich.

  • Cookies und Tracking

    Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem PC abgelegt werden. Diese Cookies dienen dazu, dass der Server Ihren Computer wiedererkennt und Ihnen die Navigation und die Verwendung unserer Webseiten erleichtert. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind und solchen Cookies, die für die technische Funktion der Webseite nicht zwingend erforderlich sind. Die Nutzung unserer Webseiten ist generell ohne Cookies, die nicht technischen Zwecken dienen, möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ablehnung werblich genutzter Cookies weniger passgenaue und auf Ihre Interessen abgestimmte Werbung erhalten. Die Nutzung der Webseite bleibt aber in vollem Umfang weiterhin möglich.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.