161110_icono_product_teaser Shape Shape 161110_icono_product_teaser icon-arrow-left icon-arrow-right icon-first icon-last 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser location-pin 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser contact-desktop-white careers-desktop-white

Lkw-Maut in Belgien

Anpassung der Maut in Belgien - gültig ab 1. Jänner 2020

Die belgische Maut wurde in Teilen Belgiens bereits per 1. Juli 2019 angepasst (Flandern, Brüssel), die Anpassung für Wallonien erfolgt jetzt per 1. Jänner 2020.

Die Anpassung der km-Raten in den beiden Region ist je nach Schadstoffklasse und zulässigem Gesamtgewicht leicht unterschiedlich.

Beispielsweise betragen die Raten für Fernverkehrs-LKW Euro V/VI für die verschiedenen Regionen nun:

  • für Flandern: 0,135/km (2017: 0,130)
  • für Wallonien: 0,136/km (2017: 0,128)
  • für Brüssel Stadt: 0,214/km (2017: 0,207)

Zusätzlich zum bisherigen mautpflichtigen Wegenetz in Belgien wurden weitere 22 Straßenkilometer (Wallonien) als Mautstraßen deklariert, um bisherige Ausweichrouten unattraktiver zu machen.

Die detaillierten Mautraten inkl. der Informationen zum Wegenetz finden Sie hier: