161110_icono_product_teaser Shape Shape 161110_icono_product_teaser icon-arrow-left icon-arrow-right icon-first icon-last 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser location-pin 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser contact-desktop-white careers-desktop-white

Lkw-Maut in Ungarn

Neue LKW-Mautgebühren in Ungarn - ab 1. Jänner 2019

Ab dem 1. Jänner 2019 gilt in Ungarn diese neue Verordnung für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von >3,5 to.

Gegenüber den aktuell gültigen Raten erfolgt ein nach Motoren- und LKW-Typ unterschiedliche Erhöhung der Grundkilometertarife;

Beispiele:
Die im ungarischen Domestic-Verkehr betroffenen Klassen (III, IV, V) wurden folgendermaßen erhöht:
cl. IV+III: +24,5% - +32,5% / cl. V: bis zu +12,5%
Fernverkehrs-Lkws (4+Achsen) mit Motoren-Klasse VI: +12,5%; das entspricht netto km-Raten von:
Autobahnen: HUF 80,65 (ca. EUR 0,25) / andere mautfplichtige Straßen: HUF 50,30 (ca. EUR 0,16)
Für andere Motorenklassen liegen die Erhöhungen bei + 5,8%
Im Schnitt ist von einer km-Raten-Erhöhung von ca. +13% - +17% auszugehen.

Details zu den einzelnen Raten je Fahrzeugtyp finden Sie hier in der Beilage: Mauttabelle

Weiter Informationen wurden auf den Webseiten der offiziellen Stellen publiziert (Behörden & Frächterverbände)

Detaillierte Informationen erhalten Sie ebenfalls persönlich von Ihrem DB Schenker Ansprechpartner.


Zonentabelle per 01.07.2013