161110_icono_product_teaser Shape Shape 161110_icono_product_teaser icon-arrow-left icon-arrow-right icon-first icon-last 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser location-pin 161110_icono_product_teaser 161110_icono_product_teaser contact-desktop-white careers-desktop-white

Saison-Auftakt 2019/2020: DB Schenker und ÖSV starten mit Sommereinkleidung in die neue Saison

Zusammentreffen aller ÖSV-Stars bei DB Schenker in Kufstein • Logistikexperte wickelt seit zwölf Jahren gesamtes Operating ab
Wien, 18.05.2019. Kufstein/Wien (OTS) - Kufstein/Wien) Auftakt für die Saison 2019/2020: Auch dieses Jahr trafen alle ÖSV-Stars traditionell bei DB Schenker in Kufstein zur Sommereinkleidung zusammen und eröffneten damit offiziell die neue Weltcupsaison. Insgesamt wurden 370 Athletinnen und Athleten aus neun unterschiedlichen Sparten (Ski Alpin, Skispringen, Nordische Kombination, Langlauf, Biathlon, Skicross, Snowboard, Freeski und Behindertensport) sowie Trainer und Betreuer mit hochfunktioneller Trainingsbekleidung von der US-Sportmarke „Under Armour“ ausgestattet. Die DB Schenker Geschäftsstelle in Kufstein diente bereits zum sechsten Mal als Schauplatz für die Einkleidung der Hochleistungssportler.
„Wir sind auf die langjährige Partnerschaft mit dem ÖSV sehr stolz. Denn sie ist ein Beleg dafür, dass wir seit mittlerweile zwölf Jahren, den hohen Anforderungen und Erwartungen der Top-Athletinnen und Athleten sowie des gesamten ÖSV-Teams gerecht werden. Sei es bei Rennen und Trainingslagern auf der ganzen Welt oder auch bei den Terminen hier in Österreich, wie etwa der traditionellen Sommereinkleidung“, freut sich Alexander Winter, CEO bei DB Schenker in Österreich und Südosteuropa, über die langjährige Zusammen-arbeit. 


Obwohl in zahlreichen Sparten des ÖSV die Vorbereitungen bereits schon auf Hochtouren laufen, stellt die Sommereinkleidung jährlich den offiziellen Auftakt dar. Denn erstmals in der Saison treffen hier alle ÖSV-Stars zusammen und stimmen sich gemeinsam auf die kommenden Aufgaben und Herausforderungen ein. Auch heuer schuf die Verbandsleitung um Präsident Prof. Peter Schröcksnadel und Generalsekretär Dr. Klaus Leistner perfekte Rahmenbedingungen für das Sommertraining der Athletinnen und Athleten.
„Das richtige Equipment trägt erheblich dazu bei, um auch im kommenden Jahr erfolgreich zu sein“, erklärte ÖSV-Marketingleiter Mario Reiter. „Da erfolgreiche Wintersportler ja bekanntlich im Sommer gemacht werden, ist es für unsere Athletinnen und Athleten gerade im hochintensiven Sommer-Training unerlässlich auf hochfunktionelle Trainingsbekleidung zurückgreifen zu können. Und natürlich bringt die neue Bekleidung auch eine extra Portion Freude und Motivation für die kommenden, intensiven Trainingsmonate mit sich“, ergänzt Mario Reiter.


Abwicklung des gesamten Operatings von DB Schenker in Kufstein
Das gesamte Operating der ÖSV-Stars wird am Logistikstandort von DB Schenker in Kufstein abgewickelt. Die Experten von DB Schenker sind seit Beginn der Partnerschaft mit der detaillierten Planung, der zentralen Anlieferung sowie der gesamten Abwicklung betraut. Durch das globale Netzwerk von DB Schenker können alle Leistungen aus einer Hand erfolgen und das ÖSV-Equipment schnell, zuverlässig und sicher zu allen Rennen und Trainingslagern weltweit befördert werden.
DB Schenker in Österreich und Südosteuropa
DB Schenker ist ein international tätiger Logistikdienstleister mit 77.000 Mitarbeitern an 2.000 Standorten. Die Schenker & Co AG in Wien fungiert als Cluster Head Office für Südosteuropa (14 Länder, 7.700 Mitarbeiter).